Infos zu den den "Wiesenbau" Schäden

der Schulbrief der Schulleitung zur Sperrung des Wiesenbaus am 13. April 2015 (Morgenpost-Artikel)


die Schäden (hier ein Beispiel), die eine Sperrung notwendig machten:


weiterer (schon seit längerem bestehender) Sanierungsbedarf:


das Team der Kindernachrichtensendung LOGO befragt betroffene Kinder, wie sie mit der Sperrung ihrer Klassenräume umgehen und was sie darüber denken: hier der Sendungsbericht


Instantsetzungsarbeiten, um den Wiesenbau wieder gefahrlos nutzen zu können


notwendig gewordene Info auf der Startseite der Mühlenau Website Anfang Mai, da die nach der Entdeckung der Schäden behelfsmäßig eingebauten Stützpfeiler nicht den Brandschutzbestimmungen entsprachen:

Zur Information! Der geplante und sorgfältig vorbereitete "Rückumzug" in unseren Wiesenbau konnte am 4.Mai leider nicht stattfinden (siehe Pressebericht). Die 3. und 4. Klassen werden weiterhin in ihren "Notquartieren" unterrichtet, die Einschränkungen für die Fachräume, die Arbeitsgemeinschaften und den Schulhortbetrieb bleiben weiter bestehen. Je nach fortschreiten der nun anlaufenden "Notsanierung" könnten wir ab dem 19.Mai zurückziehen.